Samstag, 25. Okt. 2014
Buchungscode  >>


Entfernung vom Hotel: 1,6 km

Das Münchner Hofbräuhaus

Eine der bekanntesten und beliebtesten Institutionen Münchens. Gleichzeitig wohl die berühmteste Bierwirtschaft der Welt, vielbesungen ( "In München steht ein Hofbräuhaus...") und sehr beliebt (täglich werden hier gut 10000 Liter Bier ausgeschenkt!) Tag für Tag genießen Gäste aus aller Welt ebenso wie Münchner Bier und Atmosphäre in Schwemme, Gasthaus oder Biergarten (im Innenhof).

Das weltberühmte Gasthaus geht auf Herzog Wilhelm V. zurück, der das aus Niedersachsen importierte Bier durch einen eigenen "Hofbräu" ersetzen wollte. Er ließ ab 1592 im Alten Hof Gerstenbier für den Hof brauen - damals ausschließlich "braunes" Bier. Ab 1602 wird auch "Weissbier" in das Programm aufgenommen und erfreut sich derart großer Beliebtheit, daß man bald ein neues Brauhaus am Platzl bauen muss. Seit 1610 durften nicht nur die Hofbediensteten dieses Bier genießen, auch die Münchner Gastwirte konnten dort ihr Bier beziehen.
Es dauerte jedoch bis 1828, ehe Ludwig I. den öffentlichen Ausschank im Hofbräuhaus erlaubte, was von der Münchner Bevölkerung auch mit großer Begeisterung genutzt wurde. 1896 wurde es zu eng für den Braubetrieb, der deshalb in den Stadtteil Haidhausen ans Isarhochufer verlegt wurde (der heutige Hofbräukeller). In dieser Zeit wurde auch das Gasthaus in der heutigen Form gebaut.
 
Hofbräuhaus München
Familie Sperger
Platzl 9
80331 München
Telefon: +49 (0) 89 / 29 01 36-0
Fax: +49 (0) 89 / 22 75 86
email: hbteam@hofbraeuhaus.de

Öffnungszeiten: 09.00 - 23.30 Uhr